Kurzbiographie

* 18.6.1941, verheiratet, 3 Kinder

Nach dem 1. (wiss.) Staatsexamen 1967 (Germanistik, Geschichte, Pädagogik, Philosophie) Studium Deutsche Sprachwissenschaft und Informatik (Promotion Dr. phil., 1972); zugleich wiss. Mitarbeiter in Forschungsprojekten zur elektronischen Sprachforschung (Syntaxanalyse, Maschinelle Übersetzung).

1974 Berufung als Wiss. Rat und Professor für Nichtnumerische Datenverarbeitung nach Regensburg; Aufbau des Teilstudiengangs Linguistische Informationswissenschaft im Rahmen der dortigen Allgemeinen Sprachwissenschaft (Magister).

1980 Berufung als Ordentlicher Professor für das Fach Informationswissenschaft nach Saarbrücken (Universität des Saarlandes, bis heute). Realisierung des Magister-Studienfachs Informationswissenschaft.

Daneben von 1976 bis 1998 Geschäftsführer der SOFTEX Software-Institut für maschinelle Textbearbeitung GmbH (Lösungen zur automatischen Silbentrennung, Rechtschreibkontrolle und Indexierung).

Daneben 1985 Gründer und Direktor des Instituts der Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Informationsforschung e.V. an der Universität des Saarlandes (IAI), Saarbrücken.

Forschungen und Veröffentlichungen in den Bereichen Elektronische Sprachforschung, automatische Indexierung und maschinelle Sprachübersetzung, Dokumentationssprachen (Klassifikation und Thesaurus), Fachinformation, Rechtschreibung, Informations- und Medienkompetenz, Literatur und Computer.

Engagement in der akademischen Verwaltung: Prodekan, Studiendekan

Stand: Dezember 2004